Dr. Ingrid Kämpfer-Kin

Fachzahnärztin Kieferorthopädie

Dr. Sonja Südwasser

Fachzahnärztin Kieferorthopädie -

Spezialistin Invisalign

Sabrina Latz

Zahnärztin Kieferorthopädie -

Spezialistin Invisalign

Dr. Wiebke Sewald

Fachzahnärztin Kieferorthopädie -

in Elternzeit -

Was ist Kieferorthopädie?

Die Kieferorthopädie beschäftigt sich mit Korrekturen von Zahn- und Kieferfehlstellungen und den daraus resultierenden Funktionsstörungen. Ein kieferorthopädischer Eingriff wird entweder mit einer abnehmbaren oder mit einer festsitzenden Zahnspange vorgenommen.

Ihre Zähne können ein Leben lang bewegt werden. Ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden steht auch im Erwachsenenalter für die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen zur Verfügung. Neben einem schönen Lächeln spielt vor allem die Therapie und Prävention von Kopfschmerzen, Kiefergelenks- oder Nackenproblemen eine wichtige Rolle.

Zähne bewegen in jedem Alter

Unsere Therapiemöglichkeiten

  • Umfassende Beratung rund um Zahnästhetik
  • Unsichtbare herausnehmbare Zahnspangen – Mit Invisalign by Dr. Schmid
  • Unsichtbare festsitzende Zahnspangen – Lingualtechnik
  • Festsitzende Behandlung
  • Kombinierte Behandlung: KieferorthopädieKieferchirurgie
  • Schnarch-Therapie
  • Ästhetische Kieferorthopädie, Kurzbehandlungen, Kleinkorrekturen
  • Kiefergelenksbehandlung und Schienentherapie

Sie möchten mehr Informationen zum Thema Kieferorthopädie oder eine Beratung für die Ästhetik Ihrer Zähne?
Dann rufen Sie uns an (06081) 9429-0 der schreiben Sie uns eine Mail.

Wir sind offizieller Anwender von Invisalign, dem führenden Anbierter für unsichtbare Zahnschienen.

Unsichtbare Zahnschienen von Invisalign in der Kieferorthopädie by Dr. Schmid

Invisalign in der Kieferorthopädie

Warum ist eine Zahnspange nötig?

Im gesamten Bereich der Zahnheilkunde / Kieferorthopädie geht es um Vorbeugung, was vor allem die Vermeidung von Kariesbildung, Parodontalerkrankungen und frühzeitiger Zahnverlust beinhaltet. Die Patienten sollen mithilfe der Zahnspange ein möglichst optimales Ergebnis hinsichtlich Funktion und Ästhetik der Zähne erhalten. Sie erhalten damit nicht nur ein schönes, attraktives Lachen, sondern auch ein gestärktes Selbstbewusstsein und mehr Lebensqualität.

Invisalign in der Kieferorthopädie

Invisalign ist der führende Hersteller von unsichtbaren Zahnschienen. Bei dem Invisalign System werden mit durchsichtigen und herausnehmbaren Kunststoffschienen einfache bis mittelschwere Zahnfehlstellungen korrigiert. Die Zähne können so Schritt für Schritt auf eine ästhetische und schmerzarme Weise in die richtige Position bewegt werden. Die Schienen umgeben die Zähne wie eine zweite Haut und können jeder Zeit  herausgenommen und wiedereingesetzt werden. So dass weder das  optische Erscheinungsbild noch das Sprechen wesentlich beeinträchtigt wird. Mit anderen Worten, ist das Invisalign System perfekt in den Alltag integrierbar.

Lingualtechnik in der Kieferorthopädie

Im Gegensatz zur klassischen festen Spange werden bei der Lingualtechnik kleine, individuell an die Zahnform angepasste Brackets auf der Zahninnenfläche befestigt. Durch einen Draht, der die Brackets miteinander verbindet, werden die Zähne in die gewünschte Position bewegt. Mit der fast unsichtbaren Lingualtechnik-Zahnspange ist eine sehr ästhetische Korrektur von einfachen bis mittelschweren Zahnfehlstellungen möglich.

Festsitzende Behandlung in der Kieferorthopädie

Ausgeprägte Zahnfehlstellungen lassen sich in der Regel nur mit einer festsitzenden Zahnspange in Form kleiner Metallblättchen, den Brackets, korrigieren. Diese werden auf die Zahnaußenfläche angebracht und sind über einen Drahtbogen miteinander verbunden. Durch unterschiedliche Biegungen und Drahtstärken werden die Zähne bewegt und gedreht, Lücken geschlossen, Zahnbögen ausgeformt und die Ober- und Unterkieferzähne in die korrekte Position zueinander gebracht. Neben unterschiedlichen metallischen Bracket-Systemen können auch Brackets aus zahnfarbener Keramik verwendet werden. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die optimale Zahnpflege wird im Rahmen der Behandlung. Wir empfehlen unseren Patienten eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung.

Kieferorthopädisch– Kieferchirurgische Behandlung

Liegt eine besonders stark ausgeprägte Fehlstellung des Ober- und/oder Unterkiefer vor, kann es zu Einschränkungen der Kaufunktion, Zahnverlust und Kiefergelenksschmerzen kommen. In diesen Fällen ist eine kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Therapie erforderlich. Der Patient befindet sich vor und nach dem chirurgischen Eingriff in kieferorthopädischer Behandlung. In der Regel kommt es gleichzeitig zu einer deutlichen Verbesserung des optischen Erscheinungsbildes und somit auch der Lebensqualität. Kieferchirurgische Eingriffe können erst  nach dem Wachstum durchgeführt werden.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Kieferorthopädie

Wer benötigt die Kieferorthopädie?

Patienten, egal welchen Alters mit Zahn- oder Kieferfehlstellungen haben die Möglichkeit diese mithilfe einer Zahnspange auszugleichen und zu behandeln. Besonders wichtig, ist die Kieferorthopädische Frühbehandlung bei Kindern, weil hier oft nur mit einem geringen Aufwand die Entwicklung einer groben Fehlstellung verhindert werden kann.

Wann sollte die erste Kieferorthopädie Untersuchung durchgeführt werden?

Bereits im Alter von vier bis sechs Jahren empfehlen wir die erste  Kieferorthopädie Kontrolle, um frühzeitig Fehlstellungen zu erkennen. Die erste Kieferorthopädische Erstuntersuchung beinhaltet nur ein aufklärendes Gespräch. Damit dieser Besuch auch in positiver Erinnerung bleibt. Kieferorthopädie kann in jedem Alter durchgeführt werden, auch bei Erwachsenen.

Die verschiedenen Zahnspangen Arten in der Kieferorthopädie

  • Festsitzende Zahnspange mit Metallbrackets oder Keramikbrackets
  • festsitzende Zahnspange mit zusätzlichen Hilfsmitteln (Minischraube)
  • unsichtbare, durchsichtige Zahnspange mit Lingualbrackets
  • abnehmbare Zahnspange
  • unsichtbare Schienen

Kieferorthopädie / Zahnkorrektur Erwachsene und Jugendliche

Für Erwachsenen und Jugendlichen bieten wir die Behandlung mit unsichtbaren bzw. durchsichtigen Zahnschienen an. Damit können Zahnfehlstellungen mit sanftem Druck in jedem Alter behandelt werden. Sie beeinträchtigen zudem weder ästhetisch noch beim Sprechen. Die Schienen sollten ca. 22 Stunden täglich getragen werden und können beim Essen und zum Zähneputzen einfach entfernt werden.

    Jetzt anrufen 06081/94290

    info@meine-zahnaerzte.de


    Jetzt Termin vereinbaren!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    E-Mail (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Nachricht (Pflichtfeld)

    Kunden interessierten sich auch für:
    Kieferorthopädie Hessen, Kieferorthopädie Bad Homburg, Kieferorthopädie Neu Anspach, Kieferorthopädie Oberursel, Kieferorthopädie Friedrichsdorf, Kieferorthopädie Grävenwiesbach, Ästhetische Zahnheilkunde, Preiswerter Zahnersatz, Kinderzahnheilkunde, Prophylaxe, Implantologie, Funktionsdiagnostik, Parodontose, Narkose, Oralchirurgie, Wurzelbehandlung /Endodontie,Angstpatienten.

    Funktionsdiagnostik Schienentherapie – aufwendige Schiene

    Herausnehmbare unsichtbare Zahnspange von Invisalign – besonders für die Behandlung von Erwachsenen und Teenagern geeignet.

    Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Funktionsregler

    Mit dem Funktionsregler lässt sich gezielt das Wachstum der Kiefer steuern. Dadurch wirkt diese herausnehmbare Spange durch Druck oder Zug entweder hemmend oder fördernd…

    Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Platten

    Herausnehmbare Platten für den Ober- und Unterkiefer übernehmen im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung die verschiedensten Funktionen.

    Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Positioner

    Schon im Kleinkindalter lässt sich mit dieser herausnehmbaren und elastischen Spange mit sanften Kräften eine fehlerhafte Lage von Ober- zu Unterkiefer korrigieren.

    KIEFERORTHOPÄDIE FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND ERWACHSENE

    Herausnehmbare Funktionskieferorthopädische Geräte kommen vor allem zum Einsatz, wenn eine Vorverlagerung des Unterkiefers notwendig ist.