Dr. Falko Knopp

Fachzahnarzt Oralchirurgie

Jetzt anrufen 06081/94290

info@meine-zahnaerzte.com


Jetzt Termin Vereinbaren!

Wir freuen uns schon auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Betreff (Pflichtfeld)

Nachricht (Pflichtfeld)

Was ist Oralchirurgie?
Die Oralchirurgie ist ein Teilgebiet der Kieferchirurgie und umfasst alle operativen Eingriffe im Bereich des Mundes und der Kiefer.
Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie verfügt Dr. Falko Knopp in allen unten genannten und weiteren chirurgischen Eingriffen über ein fundiertes Fachwissen und mehrjährige praktische operative Erfahrung.
Wie wird man Facharzt für Oralchirurgie?

Lesen Sie Bewertungen von Dr. Schmid Zahnärzte unter jameda, Yelp oder DOCFINDER.

Oralchirurgie – Dr. Schmid Zahnärzte sind die Topadresse

Die Operationen werden in lokaler Betäubung in der Praxis durchgeführt. Besonders wichtig ist uns hierbei, Sie als unseren Patienten bei der Oralchirurgie schonend zu behandeln und Ihnen die Angst vor diesen Eingriffen zu nehmen. Wünschen Sie dennoch eine Behandlung im Dämmerschlaf (Analogsedierung) oder unter Vollnarkose, sprechen Sie uns bitte darauf an.

Sie hätten gerne mehr Informationen zu dem Thema Oralchirurgie?
Dann rufen Sie uns an 060 81 – 94 29-0 oder schreiben Sie uns eine Mail.

Sie möchten direkt einen Beratungstermin vereinbaren?
Dann nutzen Sie unseren Online-Terminmanager.

Welche Eingriffe werden bei der Oralchirurgie durchgeführt?

Die häufigsten Eingriffe sind:

Oralchirurgie Dr. Falko Knopp berät eine Patientin. Wurzelbehandlung, Weisheitszähne.

Weitere Eingriffe in der Oralchirurgie sind:

  • Zahntransplantationen
  • Freilegen und Bracket kleben auf verlagerte Zähne
  • Entfernung von Neubildungen (Tumoren) im Mund
  • Präprothetische Chirurgie
  • Traumatologie
  • Abszesseröffnung

Oralchirurgie – Weisheitszähne

Warum werden Weisheitszähne entfernt?
Angelegte Weisheitszähne haben in 50% nicht genügend Platz im Kiefer und müssen entfernt werden. Viele zeigen eine Verlagerung und können nicht regelgerecht durchbrechen. Schmerzen und Entzündungen sind häufige Folgen. Eine weitere Indikation zur Entfernung der Weisheitszähne kann die Engstandprophylaxe im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung sein. Heutzutage ist die frühzeitige Entfernung daher ein Standardeingriff.
Ein Oralchirurg ist speziell ausgebildet, auch tief im Kiefer (verlagerte) liegende Weisheitszähne schmerzlos und sicher zu entfernen.
Der Eingriff kann in Lokalanästhesie oder Narkose problemlos ausgeführt werden. Bei fachkundiger Betreuung nach der Operation sind früher gefürchtete Beschwerden minimal.

Patienteninfo: Operative Entfernung Weisheitszähne (folgt in Kürze

Oralchirurgie – Wurzelspitzenresektion / Wurzelbehandlung

Wann wird eine Wurzelspitzenresektion / Wurzelbehandlung durchgeführt?
Die Wurzelspitzenresektion / Wurzelbehandlung ist ein Standardoperationsverfahren zur chirurgischen Zahnerhaltung. Es erlaubt Zähne zu erhalten, deren Wurzeln bereits durch Entzündungen stark geschädigt sind.
Hierbei wird die äußerste Spitze der Zahnwurzel abgetrennt, das entzündlich veränderte Gewebe entfernt und ein bakteriendichter Abschluss des Wurzelkanals erreicht.
Nach erfolgreichem Eingriff bleibt der Zahn stabil und kann erhalten werden. Der Eingriff kann unter Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) und Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) durchgeführt werden.
Bei chronischer Entzündung an der Wurzelspitze und wenn diese nicht durch die herkömmliche Wurzelkanalbehandlung abheilt oder wenn diese nicht möglich ist, kann der Zahn mit einer Wurzelspitzenresektion / Wurzelbehandlung erhalten werden. Weitere Gründe für eine Wurzelspitzenresektion / Wurzelbehandlung können abnorme Wurzelverhältnisse, Zahnverletzungen (Wurzelquerfraktur), Zysten oder Komplikationen bei der Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) sein.

Wann ist eine Wurzelspitzenresektion / Wurzelbehandlung nicht angezeigt?
Bei weit fortgeschrittener Zerstörung des Zahnhalteapparates – Parodontitis – oder schlechtem Allgemeinzustand des Patienten ist die Wurzelspitzenresektion nicht indiziert.
Haben Sie Fragen, bitte sprechen Sie uns an!

Patienteninfo Download Wurzelspitzenresektion (folgt in Kürze)

Was sind Kieferzysten?
Kieferzysten sind Hohlraumbildungen, die oft unbemerkt im Kieferknochen wachsen und so zu großen Knochenauflösungen führen können. Bei der operativen Therapie steht die maximale Schonung von benachbarten Strukturen (Zähne, Nerven) sowie der Wiederaufbau des verloren gegangenen Knochens im Vordergrund.

Oralchirurgie – Narkosebehandlung Angstpatienten

Angst vor Schmerzen?
Angst vor Schmerzen führt oft dazu, dass notwendige Zahnbehandlungen unterlassen werden. Dabei können heute die notwendigen Eingriffe in Narkose erfolgen, ohne dass der Patient die Behandlung wahrnimmt. Je nach Art des Eingriffs ist eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) oder eine Sedierung (Dämmerschlaf) angezeigt.
Wir verfügen über einen gesonderten Operationsbereich, in dem der Eingriff der Oralchirurgie fachgerecht von Frau Dr. Gerda Frank, Fachärztin für Anästhesie, eingeleitet und überwacht wird.

Oralchirurgie – WIE WIRD MAN FACHARZT FÜR ORALCHIRURGIE?

Die Bezeichnung „Oralchirurg“ erwirbt ein Zahnarzt erst, wenn er sich einer drei- bis vierjährigen und hauptberuflichen Weiterbildung im Bereich der zahnärztlichen Chirurgie unterzogen hat. Diese Weiterbildung, die erst im Anschluss an das Studium und die Approbation zum Zahnarzt möglich ist, erfolgt i. d. R. in der
Mund-Kiefer-Gesichtschirurgischen Abteilung einer Klinik.
Einen wesentlichen Bestandteil der Operationspraxis bilden in umfangreichem Maße die Kiefer- und Implantatchirurgie.
Hier erworbenes Wissen und Können muss nach der Weiterbildung in einer Prüfung zum Oralchirurgen(in der Oralchirurgie) durch die Landeszahnärztekammer nachgewiesen werden.

Dafür haben sich Kunden auch interessiert:
Oralchirurgie Hessen , Wurzelbehandlung Hessen, Wurzelbehandlung Neu Anspach Hessen, Oralchirurgie Hessen Kosten, Oralchirurgie Hessen Knochenaufbau, Oralchirurgie Hessen Kinderzahnheilkunde. Oralchirurgie Hessen Oberursel, Oralchirurgie Hessen Neu Anspach, Oralchirurgie Hessen Bad Homburg, Oralchirurgie Hessen Friedrichsdorf, Oralchirurgie Hessen Grävenwiesbach, Weisheitszähne Oralchirurgie, Weisheitszähne behandeln, Weisheitszähne ziehen, Weisheitszähne Informationen, Weisheitszähne Angstpatienten, Wurzelbehandlung Angstpatiente, Wurzelbehandlung Hessen, Wurzelbehandlung Oralchirurgie, Wurzelbehandlung Fragen, Ästhetische Zahnheilkunde, Preiswerter Zahnersatz, Kinderzahnheilkunde, Zahnimplantate, Funktionsdiagnostik, Parodontose, Wurzelbehandlung /Endodontie, Kieferorthopädie. Professionelle Zahnreinigung, Kieferothopädie Kinder und Jugendliche, Kieferorthopädie Erwachsene, Zahnarztangst, Kinderzahnarzt.